Mein Profil

Ausbildung

  • Studium der Sozialpädagogik an der KSFH München, Abteilung Benediktbeuern; Abschluss: Diplom
  • Theologische Zusatzausbildung und Aufbaukurs „Religionsunterricht und kirchliche Gemeindearbeit“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benediktbeuern
  • Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI), ruth cohn institute for TCI international; Abschluss: Zertifikat
  • Ausbildung in Supervision und Coaching, Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung (IF) der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abschluss: Zertifikat
  • Ausbildung in Fachberatung-Psychotraumatologie DeGPT, Trauma Hilfe Zentrum München THZM; Abschluss: Zertifikat
  • Ausbildung in Onlineberatung, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Abschluss: Hochschulzertifikat

Beruf

  1. 11 Jahre angestellt beim Bistum Augsburg als Bildungsreferentin und Qualitätsbeauftragte für den Katholischen Deutschen Frauenbund, Diözesanverband Augsburg
  2. 3 Jahre tätig im Erzbischöflichen Ordinariat München als Präventionsbeauftragte gegen sexualisierte Gewalt
  3. seit 1996 freiberuflich tätig als Moderatorin und Referentin in der Erwachsenenbildung
  4. seit 2007 freiberuflich tätig als Supervisorin und Coach
  5. seit 2011 Lehrbeauftragte an der Katholischen Stiftungshochschule München
  6. seit 2016 Lehrsupervisorin für das Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung (IF) der Katholischen Stiftungshochschule München

Ehrenamtliches Engagement

  1. seit 2014 Ehrenamtliche Richterin am Landgericht Augsburg
  2. seit 2016 Stv. Vorsitzende des Fachverband Supervision und Coaching Region Augsburg
  3. seit 2016 Mitglied der Leitungsgruppe der Anbietervereinigung für Professionelle Intervision mit TZI (AVPI) im Ruth Cohn Institut (RCI)

Persönliches
Jahrgang 1971 | verheiratet | 3 Kinder